Kulinarisch zubereitet | Suppen | Kartoffeln | Schnittlauch | Würstchen | Zucchini

Spätsommer: Zucchinisuppe mit Kartoffel-Croutons

von Florian Molau



Artikel teilen per:

31.08.2019



Region. Die Zucchini hatten wir hier auf regionalKulinarisch.de schon mehrfach thematisiert. Noch immer gibt’s reichlich davon. Grund genug, um diese leckere Zucchinisuppe mit Kartoffelcroûtons auszuprobieren.

Wer jetzt die ersehnten Spätsommertage genießen möchte, wird in der Küche nicht so lange herumstehen mögen. Mit unserer Zucchinisuppe mit Kartoffelcroûtons sind Sie schnell fertig und verwöhnen sich und Ihre Lieben. Abends auf der Terrasse oder auf dem Balkon serviert, mit einem Gläschen Weiswein oder einer erfrischenden Limonade kann dies der Auftakt zu einem entspannten Feier- oder Spätsommer-Abend werden.

Zutaten:


750 g Zucchini
500 g Kartoffeln
250 g Zwiebeln
30 g Butter
20 g Mehl
½ l Hühnerbrühe
4 Wiener Würstchen
1 Eigelb
100 ml Schlagsahne
2-3 Eßl. Senf
1 Bund Schnittlauch
3 kleine Kartoffeln für die Croutons

Zucchini, Kartoffeln und Zwiebeln in Würfel schneiden und anbraten. Mit dem Mehl überstäuben und Brühe angießen. Alles 20 Minuten garen lassen. Inzwischen 3 Kartoffeln in kleine Würfel schneiden und in der Pfanne mit etwas Rapsöl kross anbraten. Die Suppe mit dem Zauberstab etwas pürieren und in der nicht kochenden Suppe das Eigelb, die Schlagsahne, den Senf verrühren und mit Salz, Pfeffer und den Schnittlauch abschmecken. Zum Anrichten die klein geschnittene  Wursteinlage und ein paar Kartoffel-Croutons in einen Suppenteller geben und mit fein geschnittenen Schnittlauch dekorieren.


Foto:


zur Startseite