Leser-Rezept: Welsfilet mit Tomaten-Zucchini-Pilz-Gemüse

31. Juli 2018 von
Welsfilet mit Tomaten-Zucchini-Pilz-Gemüse und einem Bandnudelnest. Ein Rezept von Ingrid Salge aus Wolfsburg. Foto: Privat

Region. Unsere regionalKulinarisch.de-Leserin Ingrid Salge aus Wolfsburg hat uns das Rezept ihres Lieblingssommergerichts zugesendet. Sie schreibt: „Gerade jetzt bei den heißen Tagen koche ich für mich und meinen Mann gern leichte Gerichte. Gern greife ich dafür auch immer auf Fisch zurück.“

Zutaten (2 Personen):

2 Welsfilets
Saft einer ½ Zitrone
4 – 5 Tomaten
½ Zwiebel
200g Champignons
1 Zucchini
4 eingelegte getrocknete Tomaten
500g Bandnudelnester

Salz, Pfeffer, Zucker

etwas Öl zum Anbraten

etwas Weißwein

Knoblauch nach Wunsch

(weitere Gewürze, Kräuter nach Belieben)

Zubereitung:

Das Welsfilet säubern, säuern und salzen. (Die drei S der Fischzubereitung)

Die Zucchini längs halbieren und in dünne Scheiben schneiden. Champignons in Scheiben, die halbe Zwiebel in kleine Würfel und die Tomaten in Spalten schneiden. Die getrockneten Tomaten in sehr kleine Würfel schneiden.

Zucchini kurz mit etwas Öl anbraten, Champignons hinzufügen und auch anbraten. Zwiebeln und alle Tomaten sowie nach Wunsch Knoblauch dazu geben und mitdünsten. Mit etwas Weißwein ablöschen und würzen. Das Ganze nicht zu weich kochen, damit das Gemüse noch etwas Biss hat.

In der Zwischenzeit die Bandnudeln in Salzwasser kochen und den vorbereiteten Fisch in einer zweiten Pfanne knusprig braten. Man kann den Fisch nach Geschmack hinterher noch mit Pfeffer würzen. Allerdings hat Wels sehr viel Eigenaroma.

Wenn alles fertig ist, auf einem Teller dekorativ anrichten.

 Viel Spaß beim Nachkochen und vor allem beim Essen wünscht unsere regionalKulinarisch.de-Leserin Ingrid Salge. Wenn auch Sie uns ein Rezept zusenden wollen, dann bitte mit mindestens einem Foto im Querformat an redaktion@regionalKulinarisch.de

Anzeige
Anzeigen
Anzeigen