Kulinarisch zubereitet

Weihnachtsbäckerei: Fluffige Haselnussplätzchen selbst backen

von Marc Angerstein


Fluffig, leicht und lecker: Haselnussplätzchen ohne Ei. Foto: Marc Angerstein Foto: Marc Angerstein

Artikel teilen per:

07.12.2019



Region. Fluffige Haselnussplätzchen begeistern Groß und Klein: Sie zergehen förmlich auf der Zunge und sind sehr aromatisch. Dazu sehen sie noch sehr lecker aus und sind es auch.

Zutaten:



  • 250 g Mehl

  • 200 g Butter

  • 200 g ganze Haselnüsse

  • 180 g gemahlene Haselnüsse

  • 100 g Zucker

  • Backpapier


Zubereitung:


Das Mehl, den Zucker, die Butter und die gemahlenen Haselnüsse in einer Rührschüssel mit einem Handrührgerät (Mixer) zu einem festen Teig vermengen. Den Ofen vorheizen: (Heißluft etwa 160 Grad, Unter- / Oberhitze etwa 180 Grad). Den Teig ausrollen und runde Kekse ausstechen, auf das Backblech legen und jeweils mittig eine ganze Haselnuss dekorativ auflegen. Backen und genießen!


zur Startseite