Süße und leckere Winterzeit – mit Bratäpfeln heiß aus dem Ofen

5. Januar 2018 von
Bratäpfel sind ein beliebter Wintersnack und haben nichts mit Weihnachten zu tun. Symbolbilder: Pixabay

Region. Bratapfel – heiß aus dem Ofen mit leckerer Füllung ist er ein süßes Highlight an kalten Tagen. Es handelt sich bei Bratäpfeln keinesfalls um einen Weihnachts-Snack. Ab der Apfelernte bis zu den ersten Frühlingstagen können Sie damit Ihre Gäste überraschen oder Ihre Familie verwöhnen. Spätestens dann, wenn der süß-aromatische Duft von Bratäpfeln aus dem heißen Ofen dringt, kann auch niemand widerstehn…

Zutaten für 4 Personen:

  • 4 große (möglichst) säuerliche Äpfel
  • 45 g Marzipan-Rohmasse
  • 90 g Butter
  • 45 g Zucker
  • 1 TL Zimt
  • 50 g Mehl
  • 75 g Müsli
  • 25 g gehackte Mandeln

Zubereitung:

  • Äpfel gut waschen und das Kerngehäuse ausstechen
  • Ofenfeste Form einfetten und Äpfel hineinstellen
  • Marzipan-Rohmasse in kleine Stücke schneiden
  • Butter und Zucker schaumig rühren
  • Zimt, Mehl, Müsli, gehackte Mandeln und Marzipanstücke unterkneten
  • Diese Füllmasse in den Apfel einfüllen und im vorgeheizten Backofen bei 150 Grad Umluft etwa 35 bis 40 Minuten goldbraun backen

Wer möchte, kann die Bratäpfel auf einem Spiegel aus Vanillesoße oder jeweils an einer Kugel Vanilleeis servieren. RegionalKulinarisch.de wünscht eine süße Winterzeit!

Anzeigen
Anzeigen