Steigenberger Parkhotel präsentiert neue Küchenchefin

19. Februar 2018 von
Nach vier Jahren übernimmt Corinna Schmidt die Küchenleitung im Steigenberger Parkhotel Braunschweig. Foto: arcona

Braunschweig. Corinna Schmidt ist die neue Küchenchefin im Steigenberger Parkhotel Braunschweig. Seit vier Jahren kocht das Küstenkind jetzt schon in der Löwenstadt, nach vier zwischenzeitlich erfolgten Beförderungen übernahm sie jetzt die kulinarische Leitung des Hauses. Dies teilte der Betreiber „arcona Hotels & Resorts“ aus Rostock heute mit.

Die 38-Jährige Schmidt, die ihre Laufbahn in ihrer Geburtsstadt Rostock im Restaurant La Brasserie Royal begann, perfektionierte ihr Handwerk zunächst in verschiedenen Lübecker Fischrestaurants sowie in der Orangerie in Timmendorfer Strand. Anschließend kochte Schmidt für mehrere Jahre im Hotel Genueser Schiff in Hohwacht an der Ostsee, bevor sie 2014 als Köchin in das Steigenberger Parkhotel Braunschweig wechselte.

Als Küchenchefin kann sie ihrer Kreativität dort nun freien Lauf lassen, denn das Kochen ist schon immer ihre Passion. „Es wird einfach nie langweilig. Ich lerne jeden Tag hinzu,“ schwärmt Corinna Schmidt und ergänzt: „Neue Ideen zu entwickeln, und diese dann auch umzusetzen, ist das Schönste an meinem Beruf.“ Besonders am Herzen liegt ihr dabei der Respekt vor den Produkten und der entsprechende Umgang mit ihnen. Schließlich sei jedes Essen, jedes Gericht ein kleines Kunstwerk, so die Rostockerin.

Doch genauso wichtig ist ihr dabei die Führung ihrer neuen Mannschaft: Es erfülle sie mit Stolz, mit ihren neuen Mitarbeitern das Wissen zu teilen, das sie sich über die Jahre hinweg aneignen konnte. Zusammen mit ihrem Team stehe die neue Küchenchefin auch weiterhin für „die hohe Qualität der Küche, die die Gäste des Steigenberger Parkhotels Braunschweig mit deutsch-französischen Köstlichkeiten, Fisch und Fleisch sowie vegetarischen Gerichten verwöhnt“, heißt es in der Pressemitteilung. Und das je nach Saison mit ausgewählten Produkten aus der Region.

Anzeigen
Anzeigen