Kulinarisch serviert

Rumpsteak zum unglaublichen Preis

In der Marktküche gibt es kulinarische Schnäppchen

Die einzelnen Komponenten in der Markthalle: Rumpsteak, Kräuterbutter, Pommes frites mit Mayonaise und Krautsalat.
Die einzelnen Komponenten in der Markthalle: Rumpsteak, Kräuterbutter, Pommes frites mit Mayonaise und Krautsalat. Foto: Marc Angerstein

Artikel teilen per:

25.01.2020

Braunschweig. Wenn beim Einkaufen zum Wochenende der Hunger kommt, gibt es in der Markthalle gutes Essen zum kleinen Preis. Uns überraschte das Rumpsteak in Sachen Qualität und Preis-Leistungsverhältnis.

Es ist keine Restaurant-Atmosphäre und es ist Selbstbedienung angesagt. Man sitzt mitten in einem modern gestalteten Supermarktbereich. Bestellt wird an der Kasse und wenn das Essen fertig ist, wird es an der Ausgabe abgeholt. Die Marktküche in der Markthalle ist schon lange kein Geheimtipp mehr und sie ist immer gut besucht. Viele fahren sogar nur zum Essen hin, ohne etwas einzukaufen.

Das Rumpsteak haben wir uns selbst ausgesucht. Es lag neben anderen Steaks und es lachte uns an. Das Gewicht: rund 250 Gramm. Die Garstufe: Medium, auf den Punkt. Dazu Speckbohnen oder Krautsalat, Pommes frites oder Süßkartoffelpommes, BBQ-Sauce oder Kräuterbutter. Der Preis: 14,50 Euro. Unschlagbar günstig und unglaublich gut.
Dazu ein Sauvignon Blanc für 4,50 Euro. Gut temperiert. Wir haben satt und zufrieden selbst abgeräumt und beschlossen: Hier essen wir bestimmt nochmal Rumpsteak.


zur Startseite