Kulinarisch eingekauft

Rekordhitze dämpft Lust auf's Grillen

Ist es zu heiß, um am Grill zu stehen?

von Marc Angerstein


Feuer und Sonne. Eigentlich ideal, aber nicht bei Lufttemperaturen von über 30 Grad im Schatten. Foto: Pixabay

Artikel teilen per:

18.08.2020

Region. Sommerzeit ist Grillzeit. Allerdings scheint es Ausnahmen von dieser Regel zu geben. Der Grund: Die heißen Tage. Weder Gartenarbeit noch am Grill zu stehen, scheinen die Deutschen bei Temperaturen von weit über 30 Grad so richtig zu mögen.

Gartencenter verkaufen allenfalls Bewässerungssysteme, aber kaum Pflanzen, Grillgut ist nach Angaben von Marktbeobachtern ebenfalls weniger gefragt. Zudem dämpfte in den zurückliegenden Wochen die Ferienzeit die Nachfrage an Nackensteaks und Bratwurst. Heute und morgen ist zwar ideales Grillwetter, zumal es sich seit gestern etwas abkühlte, aber ab Donnerstag sorgt dann ein neues Tiefdruckgebiet für erneute Werte von über 30 Grad hier zwischen Harz und Heide.


zur Startseite