Mediterrane Küche: Provenzalisches Omlette

16. März 2018 von
Hier ist das Omlette-Trio in Form von Pizza-Ecken mit rotem Pesto angerichtet. Fotos: Marc Angerstein

Region. Aus der mediterranen Küche überraschen wir heute mit einem Omlette-Trio, das schnell zubereitet ist und kalt oder warm serviert werden kann. Es handelt sich um drei einzeln und hintereinander zubereitete Omlettes, die übereinander gelegt serviert werden und sich so geschmacklich sehr gut ergänzen. Es ist das aromatische Zusammenspiel eines gelben, grünen und roten Omlettes, dessen frische Zutaten bestechend wirken.

Zutaten (für 2 Personen)

  • 12 Eier
  • 1 Zwiebel
  • 2 EL Schlagsahne
  • 3 EL Olivenöl
  • etwa 50 g Parmesan (am Stück)
  • 50 bis 80 g junger (frischer) Blattspinat
  • 1 Bund Petersilie
  • 1/2 Bund Estragon
  • 100 bis 150 g Kirschtomaten/ kleine Rispentomaten
  • etwa 2 EL Ziegenfrischkäse
  • 1 EL Tomatenmark
  • Salz
  • Pfeffer
  • Muskatnuss (gerieben)

Zubereitung:

Gelbes Omlette

  • Zwiebel schälen und fein würfeln
  • 4 Eier mit der Sahne verquirlen
  • mit Salz und Pfeffer abschmecken
  • 1 EL Olivenöl in einer beschichteten Pfanne mit Deckel erhitzen
  • Zwiebel darin dünsten bis sie Röstaromen bekommt / karamelisiert
  • Eiermasse dazugeben
  • Zugedeckt bei schwacher Hitze etwa 7 Minuten stocken lassen
  • Omlette aus der Pfanne auf einen Teller gleiten lassen

Grünes Omlette

  • Spinat putzen und waschen, abtropfen lassen
  • Petersilie und Estragon waschen und fein hacken
  • Parmesan reiben
  • 4 Eier verquirlen und mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss abschmecken
  • 1 EL Olivenöl in einer beschichteten Pfanne erhitzen
  • Spinat und Kräuter dazugeben und etwa 3 Minuten anschmoren
  • Eiermasse dazugeben
  • Parmesan darüber streuen
  • Zugedeckt bei schwacher Hitze etwa 7 Minuten stocken lassen
  • Omlette aus der Pfanne auf den Teller mit dem gelben Omlette gleiten lassen

Rotes Omlette

  • Tomaten waschen und vierteln
  • 4 Eier und Tomatenmark verquirlen
  • Mit Salz und Pfeffer abschmecken
  • 1 EL Olivenöl in einer beschichteten Pfanne erhitzen
  • Tomaten für etwa 3 Minuten kurz anschmoren
  • Eiermasse dazugeben
  • Ziegenfrischkäse in kleinen Flocken darüber streuen
  • Zugedeckt bei schwacher Hitze etwa 7 Minuten stocken lassen
  • Omlette aus der Pfanne auf den Teller mit dem grünen Omlette gleiten lassen

Jetzt in Tortenstücke oder Pizzaecken aufschneiden, anrichten und servieren. Im Sommer kann dieses Omlette-Trio auch kalt serviert werden. Dazu passt frisches Baguette mit Kräuterbutter oder rotes Pesto mit geröstetem Toastbrot.

regionalKulinarisch.de wünscht einen guten Appetit!

Anzeigen
Anzeigen