LÖWENSTADT-LINIE +++ Grill-Chips zum Knabbern +++ Spargel aus Braunschweig

12. April 2014 von
Eine Visitenkarte Braunschweigs: Die Löwenstadt-Linie. Bild: Stadtmarketing BS

Eine Visitenkarte Braunschweigs: Die Löwenstadt-Linie. Bild: Stadtmarketing BS

Kulinarisch38 berichtet kurz & knapp über die neue Löwenstadt-Linie des Braunschweiger Stadtmarketings, über eine neue Chipssorte und Spargel.

Kulinarisches aus der Region.

Gutes Essen ist eine Visitenkarte. Eine gute Idee also, dass die Touristinfo der Braunschweig Stadtmarketing GmbH ihr kulinarisches Sortiment um eine Linie mit Braunschweiger Produkten erweitert hat. Den Start der »Löwenstadt« Produkte bilden Kaffee, Tee und Honig. Kaffee und Tee kommen von Heimbs. Die Herkunftsgarantie Braunschweig ist also gesichert. Die Bohnen für den Muntermacher und die Teeblätter stammen aus kontrolliert biologischem Anbau und sind mit dem Fairtrade-Siegel versehen. Das versteht sich bei einer Fairtrade-Stadt von selbst. Die Blütenpollen für den hiesigen Honig sammeln die Bienen unter anderem im Bürgerpark und im Kräutergarten der Klosterkirche Riddagshausen. Besonders hübsch ist der Name der Sorte »Götterbaumhonig«. Nina Bierwirth, Bereichsleiterin beim Stadtmarketing, stellt in Aussicht, dass das »Löwenstadt«-Genusslabel durchaus noch erweitert werden kann. Alle Produkte der »Löwenstadt«-Linie sind in der Braunschweiger Touristinfo erhältlich. Die Touristinfo ist umgezogen! Neue Adresse: Kleine Burg 14.

Grill-Chips zum Knabbern.

Die Sortenvielfalt auf dem Chips-Markt ist zwar hierzulande noch nicht so groß wie in England. Aber doch schon beträchtlich. Die Firma Lorenz hat jetzt, pünktlich zum ChipsFrühlingsanfang die neue »Crunchips Limited Edition TEXAS BBQ« auf den Markt gebracht. Und Kulinarisch38 hat, natürlich maßvoll, geknabbert. »Wild West Feeling«, wie die Werbung verspricht, kam bei unseren Testern zwar nicht auf; aber geschmeckt hat der süßlich-rauchige Geschmack auch jenen, die sonst gar nicht so auf die frittierten Kartoffelscheiben stehen. Bei dem Wetter wird man wohl weniger Grillen. Aber die TEXAS BBQ sind auch nicht schlecht und lassen von der Grillsaison träumen.

Wissenswertes zum Spargel.

Wussten Sie, dass der Spargelanbau im Braunschweiger Land vor gut 160 Jahren so richtig los ging? Interessant wurde das durch die Erfindung der Dose. Gemüse und Obst konnte jetzt Dauerhafter haltbar gemacht werden. Kaum vorstellbar: Vor dem dem Ersten Weltkrieg, also um 1913 gab es im damaligen Herzogtum Braunschweig 55 Konservenfabriken mit 5.387 Arbeitern. Im damaligen Deutschen Reich stand Braunschweiger Spargel ganz oben auf der Hitliste. Und auch, wenn das Wetter zurzeit ungemütlicher ist. Die Spargelzeit beginnt. Und heute kommt das begehrte Gemüse bis Mai jedenfalls nicht aus der Dose…

Anzeige
Anzeigen
Anzeigen