Eine Sommererfrischung – Limettensorbet mit Ingwer

21. Juni 2018 von

Region. Das Wetter lässt einen – trotz des Sommeranfangs heute – nicht unbedingt nach Abkühlung sehnen. Das aktuelle Tiefdruckgebiet sorgte für Abkühlung nach den heißen Frühlingstagen. Aber dieses Limettensorbet mit Ingwer ist so lecker, dass sich Sommergefühle sowieso von ganz allein einstellen.

Zutaten

220 g Zucker
200 ml Limettensaft (entspricht ca. 10-12 Limetten)
500 ml Wasser
Frischer Ingwer (ca. ein 6 cm langes, daumendickes Stück)
1 Eiweiß

Zubereitung

Das Wasser abmessen und mit den 220g Zucker aufkochen lassen, bis der Zucker sich aufgelöst hat. Den Ingwer schälen, in Scheiben schneiden und in den warmen Zuckersirup geben. Alles 20-25 Minuten ziehen lassen und den Ingwer entfernen.  Die Limetten mit einer Zitruspresse entsaften und unter den Zucker-Ingwersirup mischen. Damit es sich schneller abkühlt, nehme ich bei Sorbets immer 2-3 große Eiswürfel in die Flüssigkeit.

Wenn die Eiswürfel aufgetaut sind und die Flüssigkeit nicht mehr zu warm ist, wird der Zitronen-Ingwer-Sirup in der Eismaschine ca. 30-40 Minuten gerührt und gefroren. Kurz bevor das Sorbet fertig ist das geschlagene Eiweiß mit unterrühren lassen. Anschließen für ca 2 Stunden in das Gefrierfach geben.

Wer keine Eismaschine hat nimmt eine flache Schüssel und muss das Sorbet ca. 4 Stunden im Eisfach gefrieren lassen und dabei alle 30 Minuten die Masse kräftig umrühren. Nach ca. 3 Stunden das geschlagene Eiweiß unterheben.

Vor dem Servieren das Limettensorbet etwas antauen lassen.

Tipp: Das Sorbet kann man auch mit einem guten Winzersekt oder Champagner aufgießen.

Limettensorbet

Anzeige
Anzeigen
Anzeigen