Italienische Grillmarinade macht Grillen zum Event

27. Juni 2018 von
Mariniertes Fleisch nach italienischen Rezept - ein Genuss auf dem Grill. Foto: Pixabay

Region. Wenn das Wetter gut ist, dann werden die Grills in unserer Region angeheizt und dann wird Fleisch gekauft. Besser als jedes fertig marinierte Grillgut ist es, frisches Fleisch zu kaufen und es selbst zu marinieren. regionalKulinarisch.de verrät das Rezept einer wirklich leckeren italienischen Grillmarinade.

Zutaten:

14 Esslöffel Olivenöl

1-2 Knoblauchzehen

1 kleine Zwiebel

1 Teelöffel Paprikapulver (edelsüß)

7 Esslöffel Ketchup

4 Teelöffel ital. Kräuter getrocknet

Salz, frisch gemahlenen Pfeffer

Olivenöl und Ketchup in eine Schüssel geben, den Knoblauch abziehen und durch eine Knoblauchpresse pressen. Zwiebel abziehen und zu kleinen Würfeln verarbeiten. Alles miteinander gründlich verrühren. Nach Geschmack mit Salz und Pfeffer würzen. Die Marinade in einen Gefrierbeutel geben und das Grillgut wie Koteletts, Steaks oder Schnitzel einlegen.  Mehrere Stunden marinieren lassen (besser über Nacht) und dabei den Beutel mehrfach durchkneten, um die Marinade verteilen.

Anzeigen
Anzeigen