»Eis, Sorbet, Frozen Yoghurt« – eine eiskalte Verführung

9. Mai 2015 von

Wir haben uns das neue Buch »Eis, Sorbet, Frozen Yoghurt« vom Dr. Oetker Verlag angeschaut und gleich einen Creamy Frozen Yoghurt ausprobiert.

Frozen-Yoghurt_web02

Mit Eis ist das immer so eine Sache. Mit dem Italiener Deines Vertrauens ist es etwas Anderes. Aber was man da so für gewöhnlich im Supermarkt für zu Hause bekommt, da möchte man gar nicht genau wissen, was drin ist. Stets cremig, locker, leicht und mit den tollsten Geschmacks-Kombis. Woher die Aromen kommen – zu Risiken und Nebenwirkungen fragen Sie einen findigen Chemiker. Umso besser, dass man die Nascherei selbst herstellen kann. Allzumal mit vernünftiger Anleitung. Das ist beim neuen Rezept-Buch von Dr. Oetker der Fall. »Eis, Sorbet, Frozen Yoghurt« ist gut aufgemacht – die Vorfreude kommt also bereits beim Durchblättern.

Große Vielfalt

Das Angebot vom »Apfel-Mango-Eis-Smoothie« bis zu einem »Weißen Schokoladeneis mit Cantuccini« ist groß. Zu Weihnachten ist das Stollen-Eis gesetzt. Es finden sich gut zu realisierende Rezepte zu Desserts, Smoothies und kleinen Zwischenmahlzeiten. Ob vegan oder lactosefrei – wer hier nichts findet, ist selbst schuld. Vor ein paar Wochen schon probierten wir Creamy Frozen-Yoghurt – locker und leicht, wie man’s liebt. Dieses Buch ist eine eiskalte Verführung mit hohem Unterhaltungswert, das auch bei schlechtem Wetter gute Laune macht.

»Eis, Sorbet, Frozen Yoghurt« , 96 Seiten, Hardcover mit 45 Rezepten und 45 Farbfotos, 12,99 €. Das Buch ist natürlich über den örtlichen Buchhandel zu beziehen – zum Beispiel in der Braunschweiger Buchhandlung Pfankuch in der Burgpassage oder in Wolfenbüttel bei Bücher Behr.

Frozen-Yoghurt_web05

Anzeige
Anzeigen
Anzeigen