Kulinarisch zubereitet

Als Dessert oder zum Adventskaffee: Orangencreme ohne Likör

von Marc Angerstein


Schmeckt zu jeder Jahreszeit: Orangencreme. Erfrischend im Sommer und jetzt im Advent einfach nur lecker! Symbolbild: Pixabay Foto: Pixabay

Artikel teilen per:

09.12.2019



Region. Jetzt sind die Obstabteilungen der Supermärkte unserer Region wieder voll mit Mandarinen, Clementinen, Apfelsinen und Orangen. Aber nicht nur zur Adventszeit schmeckt eine voll aromatische und luftige Orangencreme - diese hier schmeckt zu allen Jahreszeiten, als Dessert an den Weihnachtsfeiertagen, als Erfrischung im Sommer oder mit einem Grand Manier auch zum Kaffee im Advent.

Zutaten:



  • Saft-Orangen, mindestens 1 Bio-Orange

  • 4 Eier

  • 50 g Zucker

  • 4 Blatt weiße Gelantine

  • 250 ml Sahne


Zubereitung:



  • Orangen pressen, bis 250 ml frisch gepresster Orangensaft verarbeitet werden können

  • 4 Eigelb separieren

  • Bio-Orange waschen und Orangenschale reiben

  • Die Gelantine in kaltem Wasser einweichen

  • Den Orangensaft, die 4 Eigelbe, die geriebenen Orangenschale und den Zucker in einem Wasserbad schaumig rühren und aus dem Wasserbad heraus nehmen

  • Die Gelantine in die warme Masse einrühren

  • Die Sahne steif schlagen

  • Die Masse kalt rühren und die geschlagene Sahne darunter heben

  • Die Creme in Serviergläser füllen und etwa 2 Stunden kalt stellen


regionalKulinarisch.de wünscht guten Appetit!


zur Startseite